ReformationsTour 2017

WittenbergNach den beiden beeindruckenden und erfolgreichen Pacemakers-BerlinTouren 2014 und 2015 laden wir alle Radsportler-/innen vom 29. Juni - 1. Juli 2017 zur Pacemakers ReformationsTour ein.

500 Jahre nach Beginn der Reformation durch den Anschlag der 95 Thesen an der Wittenberger Schlosskirche durch Martin Luther ist es Zeit für eine neue Reformation: weg von der Logik (nicht nur) der atomaren Rüstung hin zur Abschaffung von Atomwaffen und einer Kultur der Gewaltfreiheit und der Friedenslogik.

Durch einen mit breiter Mehrheit getragenen Beschluss bei der UN-Generalversammlung am 23. Dezember 2016 finden in diesem Jahr vom 27.-31. März und vom 15. Juni – 7. Juli Verhandlungen für ein Verbot von Atomwaffen in New York statt. Ein großer Erfolg der Zivilgesellschaft und vieler Staaten insbesondere des Südens. Deutschland weigert sich bislang an den Verhandlungen teilzunehmen. Während der zweiten Verhandlungsrunde sind wir in Kooperation mit vielen Mayors for Peace Städten als Botschafter für atomare Abrüstung unterwegs – mit dem Ziel, den öffentlichen Druck zu verstärken, dass die Bundesregierung sich aktiv in die Verhandlungen einbringt und den Abzug der restlichen Atomwaffen aus Deutschland durchsetzt. Ostdeutschland hat es uns vorgemacht: dort lagern seit Anfang der 90er Jahre keine Atomwaffen mehr.

Bretten und Wittenberg als Start- und Zielort sind Partnerstädte und eng historisch mit der Reformation verbunden. Beide Städte sind sehr engagiert für Frieden und seit Jahren Partner der Pacemakers.

Mit Übernachtungen im heilklimatischen Kurort Gersfeld („Wir sind Wasserkuppe“) und in der Händelstadt Halle sowie den Verpflegungsstationen Möckmühl/Jagst, Bad Mergentheim/Tauber, die historische Mainfrankenmetropole Würzburg, Hammelburg („älteste Weinstadt Frankens“), Bad Salzungen, die Wartburgstadt Eisenach, die Landeshauptstadt Erfurt, Buttstädt, die Lutherstadt Eisleben, die Bachstadt Köthen und Dessau („Bauhaus. Elbe. Gartenreich.“) tauchen wir ein in die lange Geschichte Deutschlands und sind dabei auch vielen Reformationsstädten auf der Spur. Wir erleben die vielfältige, teils wunderschöne Landschaft in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg.